Montag, 26. Dezember 2016

Neues, altes und nochmal Neues

Das Neue: ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk, das mir viel Freude macht habe ich erst heute fotografiert.

Meine erste Jelly Roll! Vielen Dank liebe G.!

Das Alte: Die Unterlagen für die geplanten Nähprojekte sind in letzter Zeit hoffnungslos durcheinander gekommen (nicht nur die, aber mit all der anderen Unordnung im Nähreich will ich Euch nicht langweilen).
Jetzt ist die Projekt-Warteschlange wieder sortiert - viel Kleinkram und drei "Großprojekte".


Wo bitte ist die Zeit dafür? Bin gespannt, ob ich da je durchkomme.

Und nochmal Neues: Aus einem für mich ganz neuen Material - Snap-Pap - hab ich einige neue Kleinigkeiten genäht.

Chiptäschchen nach einer Anleitung von hier.
Doppeltes Kläppchen nach der Anleitung von hier

Ich wünsch Euch geruhsame Tage zwischen den Jahren!

Kommentare:

  1. Da hast Du wirklich viel vor:-) Dein neues Jahr bleibt also spannend am Nähtisch, ich freu mich drauf!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wie findest Du dieses Nähpapier? Ich habe es auch getestet und würde gerne Deine Meinung wissen.

    Tolles Geschenk, wow, wie großzügig!!!!!

    Bist Du super organisiert, sowas sollte ich auch mal machen.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel kann ich noch nicht sagen, es ist recht hart, was hier keine Rolle gespielt hat. Ob es beim Gebrauch weich wird werde ich dann sehen. Ich will aber auch noch ein Stück davon erst mal waschen, vielleicht auch in den Trockner geben. Dann soll es ja weicher sein zum Verarbeiten und noch mehr nach Leder aussehen.
      LG vom faedchen

      Löschen
    2. Ich findes es grauenvoll nach dem Waschen, vielleicht liegt es daran, daß ich es in schwarz habe und es an diesen Stellen leicht die Farbe verliert bzw. gräulich wirkt. Diese Falten bekam ich auch nicht wirklich rausgebügelt.

      Nana

      Löschen
  3. Wow, sooo ein tolles Geschenk! Da kannst du deine Fantasie schon mal spazieren gehen lassen. Die neue Ordnung wird dir sicher dabei zugute kommen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!