Sonntag, 18. Juni 2017

Kleine Schweinerei

Eine kleine Schweinerei hatte ich heute auf meinem Bügelbrett, aber der Reihe nach:
Hier habe ich schon mal Sockensohlen mit Latex bepunktet. Einige von Euch wollten gern einen Erfahrungsbericht - nun hier kommt er:
Die "User" meiner Socken sind von der Rutschbremswirkung sehr angetan und auch eine erste Wäsche ist spurlos an den Gummipunkten vorüber gegangen.
Inzwischen habe ich einige weitere Sockenpaare mit Latex versehen und dabei festgestellt, dass der Brei zäher wird und zunehmend schwerer aus dem Fläschchen zu drücken ist. Heute wollte ich diese Socken mit der Bremse ausstatten.
Ich musste so fest auf das Kunststofffläschchen drücken, dass mit PLOPP! die Tülle herausgefallen ist und dazu noch ein großer Teil vom Latex heraus kam. Bääääh!  Zum Glück hatte ich Backpapier auf meinem Bügelbrett liegen.
Mit Mühe konnte ich den Brei wieder in den Behälter bringen aber ich fürchte, durch den Luftkontakt ist der Latex noch fester geworden und könnte für ein nächstes Mal schon unbrauchbar sein 😡😞
Dabei ist noch mehr als die Hälfte übrig 😠😭
Wird Inhalt aus dem Plastikfläschchen gedrückt strömt danach Luft rein. Durch den Luftkontakt wird der Latex offensichtlich schon im Behälter fester. Das scheint mir die Ursache des Problems zu sein. Eine Metalltube wäre das bessere Behältnis dafür, denn da kommt nur was raus und nix rein. Ansonsten finde ich (und meine Sockenuser) die "gebremsten" Socken total super.




Kommentare:

  1. Hm, das ist ja total doof. Also wenn das immer so ist, ist dieses Produkt bzw. die Produktgröße nicht ausgereift.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja echt eine Fehlkonstruktion, sowas sollte eigentlich ausgeschlossen sein. Da muss man ja fast in Sockenmassenproduktion gehen um den Inhalt der Flasche auszureizen. Das kann es ja nicht sein. Ansonsten ist es toll, dass die Stoppfunktion sich in der Praxis so bewährt hat.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Oje, das ist nicht gerade toll! Ich habe auch noch so ein Latexfläschchen bei mir, wahrscheinlich ist es auch schon unbrauchbar geworden...ich werde mich auf jedenfall an Deinen Post erinnern, wenn ich es mal wieder brauche..
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Danke, ich freu mich, dass Du bei mir reingeschaut hast und Dir Zeit nimmst zu kommentieren!